ab 3 Jahren:
  Lina und der Papagei
  ab 4 Jahren:
  Eliot und Isabella im Finsterwald
  Eliot und Isabella
und das Geheimnis des Leuchtturms
  Das Geheimnis des roten Katers
  Fiete Anders
  Potzblitz - eine Wetterhexe dreht auf
  Babar, der Elefant
  Wer hat den Atlantik geklaut?
  Die Schöne und das Tier
  ab 5 Jahren:
  Sneewittchen
  Fatima und der Traumdieb
  ABENDPROGRAMM für Erwachsene
  Haydn GEISTreich
  Ravel - eine Ozeanreise
   

 

transparentes bild

Ravel - eine Ozenareise

Figurentheater und Streichquartett
Die impressionistische Welt
des Maurice Ravel
ABENDPROGRAMM für Erwachsene


 


Im Dialog von Figurentheater und Streichquartett entsteht eine amüsante und zugleich lehrreiche Annäherung an den Komponisten Ravel und an den Impressionismus in Musik und darstellender Kunst.

Maurice Ravel reist auf dem Passagierschiff „France“ von Frankreich nach Amerika.
An der Schiffsreling wie auch im Gepäckraum des Schiffes entspinnen sich kleine Geschichten aus dem Leben des berühmten Komponisten.

Zitate aus Jazz, Klassik und Unterhaltungs-musik verbinden sich mit poetischen Bildern und frechem Figurenspiel zu einem sprühenden Bilderbogen und lassen den Zuschauer das Lebensgefühl der Epoche atmen. Eingebettet in dieses Szenario agieren die Musiker als Schiffs-Salonorchester.

Für diese Inszenierung bieten wir auch Schulvorstellungen für Schüler ab 8 Jahren an.

Produktion Figurentheater Marmelock, Theatrio, Ensemble Aperto
Es spielen:  
Figurenspiel: Britt Wolfgramm, Figurentheater Marmelock, Hannover
Quartetto Aperto:

Annette Mainzer-Janczuk (Geige)
Birte Päplow (Geige)
Marion Zander (Cello)
Peter Meier (Bratsche)

Regie Martin Bachmann, Theater September, Mühlheim/Donau
Figuren Norman Schneider, Bielefeld
Bühne Mathias Müller-Wolfgramm, Hannover
Fotos Norman Schneider

 

Die Presse schreibt:

Meer, Schiffsverkehr
Es gibt wohl kaum Freunde rhythmischer Ekstase, die seinen »Boléro« nicht kennen, aber wer ist eigentlich Maurice Ravel selbst? ...

... Die Szenerie auf dem Schiff gibt nun Gelegenheit für die unterschiedlichsten Einblicke in Ravels Leben, sein künstlerisches Schaffen, Musiker-Zeitgenossen wie Claude Debussy oder Eric Satie, den Jazz der Zwanziger Jahre, die rhythmische Bilderweit eines Charlie Chaplin (»Modern Times«).
Das »Quartetto Aperto«, besetzt mit MusikerInnen des Staatsopernorchesters Hannover, begleitet die Dialoge live. Es fungiert als Schiffs-Salonorchester und führt den Zuschauern vor die Ohren, wie Ravel den »Boléro« komponiert und in seiner Wirkung immer weiter steigert – inspiriert vom wogenden Rhythmus eines der größten Schiffe seiner Zeit.
Mit Virtuosität in der Inszenierung und Puppenführung entsteht ein Panorama dieser Epoche, die sich in Bildender Kunst, Tanz, Komposition, Lyrik und Roman noch einmal grandios aufbäumt und entfaltet, bevor die Barbarei des Nationalsozialismus all dem ein grausames Ende bereitet.

Asphalt 09/2011 - Kultur im Fokus

gesamten Artikel als pdf herunterladen >


Download Pressefotos als jpg (Fotos - Norman Schneider) und Infoblatt als pdf

Haydn  haydn                          
 


Technik am Auftrittsort

Jedes Stück benötigt unterschiedliche Voraussetzungen. Am Telefon können wir gemeinsam alle notwendigen Absprachen treffen.
Einige Grunddaten haben wir für Sie zusammengestellt:

Spielfläche 6 Meter Breite, 5 Meter Tiefe
Raumhöhe je nach Stück zwischen
2,8 und 3,5 Meter
Stromanschluß 230 Volt, 16 Ampere
Licht unsere eigene Beleuchtungsanlage
Aufbau 90 Minuten
Abbau 60 Minuten
Aufführungsdauer ca. 80 Minuten
Pause bei 2 Vorstellungen  mind. 15 Min
Honorar nach Vereinbarung

Die Bordkarte / Eintrittskarte

Druckdatei 2seitig mit Schnittmarken als pdf herunterladen >

bordkarte